Körper

Saubere Zähne dank professioneller Zahnreinigung
06-09-10 © kzenon - istock.com

Saubere Zähne dank professioneller Zahnreinigung

Man kann sich leider nie sicher sein, dass man nach dem Putzen wirklich saubere Zähne hat. Oftmals bleibt das dreckige Gefühl und die Zähne wirken nicht wirklich weiß. Abhilfe schafft hier eine professionelle Zahnreinigung. Nur in diesem Fall kann man von wirklich sauberen Zähnen sprechen. Zudem dient sie der Prophylaxe von Zahnproblemen.

Fast jeder Zahnarzt bietet heut zu Tage eine professionelle Zahnreinigung an, so auch die Zahnarztpraxis Lübeck. Hier kümmern sich ausgebildete Zahnarzthelferinnen um die gründliche Mundhygiene ihrer Patienten. Die ie lästigen Bakterien, die oft Auslöser von Karies und Zahnfleischentzündungen sind, werden optimal entfernt. Eine professionelle Zahnreinigung sollte idealerweise alle halbe bis spätestens zwei Jahre durchgeführt werden.

Der Nutzen liegt klar auf der Hand, da man auch mit optimalem Putzen, Zahnseide und Zahnzwischenraumbürsten nicht jede Stelle erreicht und sich somit Bakterienlager bilden. Auch zusätzliche Mundspülungen versprechen keine 100-prozentiege Garantie.

Zum Bedauern vieler Patienten werden auch heute die Kosten einer solchen Behandlung nicht von der Krankenkasse getragen. Es werden also eher selten professionelle Zahnreinigungen in Anspruch genommen. An die Konsequenzen denkt jedoch niemand. So sind die meisten aller Zahnprobleme auf mangelnde Mundhygiene zurückzuführen. Die daraus resultierenden Kosten können eine professionelle Zahnreinigung bei weitem übersteigen. Auch bei Trägern von Zahnersatz kann sie einen positiven Nutzen haben. So erhöht sie unter anderem die Haltbarkeit des Zahnersatzes und beugt weiterem Ersatz vor.

Speziell ausgebildete Zahnarzthelfer/innen kennen sich bestens mit der Mundhygiene aus und wissen, wo die Schwachstellen liegen. Sie behandeln nicht nur, sondern geben auch gute Tips für die Zahnpflege zu Hause. Bei der professionellen Zahnreinigung werden zunächst die Beläge der Zähne entfernt, hierzu gehören Plaque und Zahnstein. Besondere Aufmerksamkeit wird den Zahnzwischenräumen gewidmet. Durch eine spezielle Politur der Zähne werden diese wieder zum Strahlen gebracht. Zu guter Letzt kommt es zur Fluoridierung des Zahnschmelzes, man erhält einen wirksamen Schutz vor Karies.

Alles in Allem wirkt sich so eine Zahnreinigung durchweg positiv auf den Patienten aus. Man hat ein sauberes Gefühl im Mund, ein höheres Wohlbefinden und kann dies durch sein strahlendes Lächeln auch nach Außen vermitteln. Am geeignetsten verknüpft man die Zahnreinigung mit der sowieso halbjährlichen Routineuntersuchung. Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe und erhält den optimalsten Rundumschutz für seine Zähne.