Leben

Seehunde im Wasserbett
© 1996 PhotoDisc Inc. - Keith Brofsky

Seehunde im Wasserbett

Erlebnisbericht:
Ich bin am letzten Wochenende mit meinen Kindern wie jedes Jahr im Wasserzirkus gewesen. Die Kleinen freuen sich das ganze Jahr auf diesen Ausflug und sind immer ganz begeistert von den beiden Seehunden, die munter ihre Kunststücke vorführen. Sie schwimmen um die Wette, fahren in einem kleinen Boot mit und balancieren Bälle auf der Nase.

Jedes mal wird ein Kind ausgewählt, das an der Show teilnehmen und den Seehunden kleine Fische zu werfen darf. Meine beiden Töchter hoffen jedes mal auch ausgewählt zu werden, aber leider hatten sie bisher noch kein Glück. Am Ende der Show stupsen die Seehunde sogar mit der Nase einige Bälle aus dem Wasser in das Publikum, die die Kinder gern als Andenken mit nach Hause nehmen.

Dieses Jahr hat meine jüngste Tochter einen der Bälle gefangen. Sie war überglücklich und redete den ganzen Tag von nichts anderem mehr. Ich überlegte, wie ich den beiden die Seehunde ein wenig näher bringen kann, wenn sie schon nicht ausgewählt wurden an der Show teilzunehmen. Ich besorgte also ein großes Wandtattoo von einem Seehund und brachte es auf unserem Wasserbett auf, sodass es wirklich so aussah als würde ein kleiner Seehund durch das Bett schwimmen. Meine Töchter waren begeistert von ihrem eigenen kleinen Seehund.

Und als ich bei einem erneuten Besuch der Wasserbetten Lübeck, wo wir das Bett gekauft hatten, unserem netten Verkäufer davon erzählte, war er total begeistert.