Gesundheit

Mach es obstig!

Schnapp dir einen Apfel, denn er macht nicht nur satt, sondern hält den Blutzuckerspiegel konstant.
Besonders gut am Apfel ist, dass er Schadstoffe und Gifte im Körper binden kann. Zudem senkt er das Cholesterin. Die Vitamine A, B9 und C, sowie das Calium und viele weitere Inhaltsstoffe kommen dem Körper sehr zugute und können leicht von ihm aufgenommen werden.

Klein, grün-braun und furchtbar lecker - die Kiwi. Die kleine Frucht besteht fast nur aus Wasser und Vitamin C und übertrifft hier sogar die Werte von Zitronen und Orangen. Ob im Salat oder einzeln, sie schmeckt immer gut. Wer es jedoch gerne süß mag, sollte auf die so genannten Goldkiwis zurückgreifen. Sie haben die selben Eigenschaften wie ihre grüne Verwandte, haben jedoch einen leicht erhöhten Zuckeranteil.

Noch einen Tick süßer kommt die Melone daher. Das enthaltene Beta-Karotin, auch bekannt als Provitamin A, ist ein zusätzlicher Pluspunkt, da es dafür sorgt, dass unsere Haut geschützt und gepflegt wird.

Die Mango besteht fast nur aus Wasser und macht sehr satt. Ihr Anteil an den Vitaminen C, B und Provitamin A macht sie zudem besonders gesund. Ob süß oder herzhaft zubereitet, ergibt sie immer einen wohlschmeckenden Snack.

Auch die Orange ist eine Vitaminbombe. Zudem sorgen die enthaltenen Stoffe zum Schutz vor Herzinfarkten. Wichtig ist jedoch, dass man möglichst viel der weißen Haut zurücklässt und sie nicht gänzlich auseinandernimmt.

Um das Anhaften von Cholesterin in den Adern zu verhindern, empfehlen wir Heidelbeeren. Auch sie bestehen zu einem Großteil aus Wasser und eignen sich gut für eine kleine Nascherei zwischendurch.